Preise Ferienhaus:

Preis pro Nacht (max 4 Personen) € 100,00Kaution € 100,00Monatsbelegung höchstens 4 Personen, Preis nach AbspracheKeine längere Belegung als 1 Monat.

Preise Einzelzimmer:

Einzelbelegung (pro Nacht) mit Frühstück € 68,00

ABG

Liebe Gäste,bevor Sie unser Ferienhaus mieten, sollten Sie sich Zeit nehmen! Da wir alle wissen, von welcher Bedeutung heutzutage ein gelungener Urlaub ist, haben wir versucht, alle notwendigen Voraussetzungen hierfür zu schaffen. Dazu gehören auch klare rechtliche Regeln, die in Anlehnung an die Reise- und Zahlungsbedingungen der großen Reisveranstalter niedergelegt sind.

1. Vertragsabschluss

1.1. Wir nehmen auf Ihre Anfrage hin eine Reservierung vor, die für uns verbindlich ist. Wir senden Ihnen den Mietvertrag zur Unterzeichnung und Rücksendung zu und bieten Ihnen damit den Abschluss des Vertrages an. Geht das von Ihnen gekennzeichnete Exemplar nicht innerhalb von 10 Tagen ab Reservierungstag bei uns ein, erlischt die Reservierung ohne weitere Verpflichtung für Sie und uns.

1.2. Mit Eingang des von Ihnen unterzeichneten Mietvertrags bei uns nehmen Sie, bei mehreren Erwachsenen diese insgesamt, vertreten durch den Unterzeichner, unser Vertragsangebot an und der Vertrag kommt damit rechtsverbindlich zustande.

2. Anzahlung, Zahlung

2.1. Mit Vertragsabschluss ist eine Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtpreises fällig und innerhalbe von 14 Tage an uns zu überweisen. Diese Anzahlung wird auf den Gesamtpreis angerechnet.

2.2. Liegen zwischen Buchung und Belegungsbeginn weniger als 4 Wochen, ist ohne vorherige Anzahlung der Gesamtpreis nach Maßgabe von 2.3 fällig.

2.3. Die Restzahlung ist spätestens 14 Tage vor Belegungsbeginn auf unser Konto zu überweisen. Ohne vollständige und fristgerechte Bezahlung besteht kein Anspruch auf Bezug des Objektes und die vertraglichen Leistungen.

2.4. Wenn der vereinbarte Mietpreis bis zum Reiseantritt nicht vollständig bezahlt ist, berechtigt uns die zur Auflösung des Mietvertrags und zur Berechnung von Schadenersatz in Höhe entsprechenden Rücktrittsgebühren, vorausgesetzt, es läge nicht bereits zu diesen Zeitpunkt ein Rücktritt berechtigter Reisemangel vor.

3. Rücktritt vom Vertrag durch den Mieter

3.1. Sie können jederzeit vor Belegungsbeginn vom Vertrag zurücktreten. In Ihrem eigenen Interesse und aus Beweissicherungsgründen empfehlen wir Ihnen, diesen Rücktritt uns gegenüber schriftlich zu erklären.

3.2. Im Falle eines Rücktritts können wir pauschalierte Rücktrittsgebühren verlangen, bei deren Berechnung wir ersparte Aufwendungen sowie die ggf. mögliche anderweitige Belegung des Objekts berücksichtigt haben.Diese pauschalierten Rücktrittsgebühren richten sich nach dem Mietpreis. In der Regel belaufen sich diese Rücktrittspauschalen, die wir im Falle Ihres Rücktritts von der Reise fordern müssen:Bei einem Rücktritt bis zum 45. Tag vor Mietbeginn 20%Bei einem Rücktritt vom 44. Tag bis zum 35. Tag 50%Bei einem Rücktritt vom 34. Tag bis zum Tag vor Mietbeginn 80%

4. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehme Sie die vertraglichen Leistungen, insbesondere infolge verspäteter Ankunft und/oder früherer Abreise wegen Krankheit oder aus anderen, nicht von uns vertretenden Gründen nicht oder nicht vollständig in Anspruch, so besteht kein Anspruch Ihrerseits auf anteilige Rückerstattung.

5. Kaution

Eine Kaution in Höhe von € 100,-- ist bei Zahlung der Restmiete fällig. Weist das Objekt bei der Rückgabe keine von Ihnen zu vertretenden Schäden auf, erhalten Sie die Kaution innerhalb von 8 Tagen zurückerstattet.

6. Besondere Pflichten des Mieters

6.1. Das Ferienhaus darf nur von der in diesem Mietvertrag festgelegten Zahl von Erwachsenen und Kindern benutzt werden. Mehrbelegungen sind genehmigungs- und aufpreispflichtig (€5 p.P./Tag).

6.2. Das Ferienhaus wird in sauberem Zustand mit den in der Inventarliste aufgeführten Gegenständen komplett übergeben. Falls in der Inventarliste aufgeführte Gegenstände nicht vorhanden sind oder diese Beschädigungen aufweisen, hat der Mieter der Hausverwaltung unverzüglich Mitteilung zu machen.

6.3. Der Mieter verpflichtet sich, das Inventar pfleglich zu behandeln und alle während seiner Mietzeit vom Mieter durch eigenes Verschulden herbeigeführten Schäden, selbst zu ersetzen. Er übernimmt auch die Haftung für die durch Kinder entstandenen Schäden.

6.4. Dem Mieter ist auch bekannt, dass grob vertragswidriges Verhalten zu sofortigen Beendigung des Mietverhältnisses durch den Vermieter berechtigt. Ersatzansprüche des Mieters führ bereits entrichtete Mietzahlungen bestehen in diesem Fall nicht. Bei Nichteinhaltung des Mietvertrages haftet der Mieter für entstandenen Mietausfall.

6.5. Entsprechend der gesetzlichen Verpflichtung § 651, Absatz 2 BGB sind Sie verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich unserer Hausverwaltung anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen.

7. Haustiere sind erlaubt Hunde € 5 pro Tag.

8. Rauchen bitte beachten Sie, dass das Rauchen im Haus selbst nicht gestattet ist.